Kurzer Werdegang

* 1943 in Leutkirch im Allgäu. Von 1963 bis 1968 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Ernst Geitlinger und Georg Meistermann. 1968 Verzicht auf die künstlerischen Arbeit zugunsten politischer Projekte. Künstlerischer Neubeginn Mitte der Achtzigerjahre. Seit 1989 regelmäßige Ausstellungstätigkeit. Von 1990 bis 1996 Vorsitzender des BBK für Westfalen. Seit 1992 Mitwirkung an der Entstehung und Entwicklung des  Dortmunder Kulturzentrums Depot.


zurück